Sie sind hier: Aktuelles

Aktiv werden!

Aktive Mitarbeit im Roten Kreuz...

Ansprechpartner

Matthias Boden

Frau
Heidi Boden

Pressesprecherin

Tel: 07573/ 92 65 59
hboden[at]drk-heuberg-donautal[dot]de

Ausflug zu "Körperwelten" nach Ravensburg

Anatomie hautnah gab es für die Bereitschaft Heuberg - Donautal beim Ausflug nach Ravensburg. Wohl nirgends sonst kann man so tief ins Innere des Menschen schauen. Erstaunlich, wie die Natur das...

Nach einer gemütlichen Fahrt mit der Eisenbahn nach Ravensburg und einem kurzen Fußmarsch zur Oberschwabenhalle besuchten wir die Anatomie-Ausstellung "Körperwelten". Etwas seltsam war das... [mehr]

Die „Superhelden“ kommen vom Heuberg

Einen grandiosen bundesweiten 3. Platz hat sich das Heuberger Jugendrotkreuz mit 1826 Punkten gesichert!

Der weite Anfahrtsweg nach Berlin hat sich gelohnt! Unter dem Motto „Superheldenmeisterschaft“ trafen sich vom 05. Mai.- 08. Mai 2016 (über... [mehr]

Bereitschaftsalarm für die DRK-Bereitschaft Heuberg-Donautal:

Am späten Vormittag wurden unsere Sanis zu einem Gefahrguteinsatz in Stetten a. k. M. alarmiert.

Aus dem Laderaum eines LKW tropfte eine ätzende Flüssigkeit, sehr wahrscheinlich ein Industriereiniger. Unsere Sanis betreuten die eingesetzten Rettungskräfte von der Feuerwehr, des Gefahrgutzuges... [mehr]

DRK Heuberg-Donautal übt gemeinsam mit der FFW Frohnstetten

Annahme: Bei der Firma Oerlikon Balzers in Frohnstetten hat aufgrund von großer Rauchentwicklung im Verwaltungsgebäude die Brandmeldeanlage ausgelöst

Daraufhin wurden DRK und FFW alarmiert. Beim Eintreffen der Rettungskräfte befanden sich viele der "betroffenen" Mitarbeiter bereits am Sammelpunkt vor dem Haus. Unsere Sanitäter... [mehr]

JHV: Übergabe der neuen digitalen Funkmeldeempfänger

Die Gemeinden Stetten a. k. M, Beuron und Schwenningen ermöglichen mit finanziellem Zuschuss die Beschaffung der neuen Alarmierungstechnik fürs DRK OV Heuberg-Donautal

Endlich sind sie nun da- die neuen digitalen Funkmeldeempfänger für das DRK OV Heuberg-Donautal. Bei der Jahreshauptversammlung wurden sie von den Bürgermeistern Maik Lehn (Stetten a. k. M.) und... [mehr]

JHV: Heuberg-Donautal-Bambi "wird zum Hirsch"

Auszeichnung für die engagierten Rotkreuzler Philipp Geis, Lothar Goreth, Frank Steinbrück, Leo Löffler und Melanie Stroppel

"Zum Hirsch geworden" ist der traditionelle Heuberg-Donautal-Bambi. Im Jahre 2015 war Philipp Geis in allen drei Kategorien (Sanitätsdienste, Dienstabende, Gesamtstunden)... [mehr]

JHV: Ehrung und Verabschiedung

Geehrt wurde Gerhard Arnold für 30 Mitgliedsjahre, Vize-Vorsitzender Herbert Bucher wurde verabschiedet

Bei der Jahreshauptversammlung des DRK Ortsverein Heuberg-Donautal wurde Gerhard Arnold für 30 aktive Mitgliedsjahre geehrt. Er trat zunächst ins Jugendrotkreuz Stetten a.k.M. ein und blieb seither... [mehr]

Narrentreffen in Stetten a.k.M.

Wetterfest!! Mit oder ohne 3-Wetter-Taft- Die Sanis stehen bereit! - zuletzt bewiesen beim Stettener Narrentreffen am vergangenen Wochenende.

Das miese Wetter mit Sturm, Schnee, Kälte und Regen konnte auch uns den Spaß nicht verderben. Gemeinsam mit den DRK-Kameraden aus Neufra, Messkirch und Messstetten waren wir gerne für die Narretei im... [mehr]

Kein Warten bei Blutspende

„Heute ging das Blutspenden aber fix“, freute sich ein Spender beim Verlassen der Hohenzollernhalle in Frohnstetten. Und tatsächlich suchte man bei der jüngsten DRK-Blutspendenaktion in Frohnstetten...

Doch konnten sich nicht alle daran erfreuen. So war es der Blutspendetermin mit den wenigsten Spendern seit 1962, also seit der DRK-Ortsverein Heuberg-Donautal Blutspendetermine in Stetten a. k. M.,... [mehr]

„Alles sauber- alles lecker“- Infektionsschutzbelehrung beim DRK OV Heuberg-Donautal fand großen Anklang

Auf Initiative des DRK Ortsverein Heuberg-Donautal fand in Zusammenarbeit mit Christian Schuh vom Landratsamt Sigmaringen eine Infektionsschutzbe-lehrung nach § 42/ 43 IFSG im DRK-Lehrsaal in Stetten...

Dieses Anliegen stieß auf breites Interesse. Die 31 Teilnehmer, bestehend aus verschiedensten Vereinsvertretern der Gemeinden Stetten a. k. M. und Schwenningen bis hin aus Veringenstadt, erfuhren... [mehr]