Sie sind hier: Angebote / Erste Hilfe Ausbildung / Erste-Hilfe-Training

Aktiv werden!

Aktive Mitarbeit im Roten Kreuz...

Ansprechpartner

Matthias Boden

Herr
Matthias Boden

Tel: 07573/ 92 65 59
mboden[at]drk-heuberg-donautal[dot]de

 

 

Veranstaltungsort

sofern in der Ausschreibung nicht anders angegeben, finden die Seminare in Stetten a.k.M. im

Rettungszentrum Stetten.a.k.M.
Schlosshof 3
1. Obergeschoss
72510 Stetten a.k.M.

statt.

Mehr hierzu...

Dozenten

Damit Sie wissen, mit wem Sie es zu tun bekommen...

Unsere Dozenten...

Erste-Hilfe-Training

Sanitäter im Rettungsfahrzeug
Foto: A. Zelck / DRK

Dieses Seminar dient der Auffrischung der Kenntnisse aus dem Erste-Hilfe-Seminar.

Besonderen Wert legen wir auf die Vermittlung von Neuerungen aus dem Bereich der lebensrettenden Maßnahmen. Auch das Training der Herz-Lungen-Wiederbelebung ist ein elementarer Bestandteil.

Die anderen Seminarinhalte richten sich insbesondere auch nach dem Interesse der Teilhnehmer. Da dieses Seminar auch besonders für betriebliche Ersthelfer zur Wiederauffrischung ihrer Kenntnisse geeignet ist, können hier spezifische Problemstellungen behandelt werden.

Dauer: 9 Unterrichtseinheiten a' 45 Minuten
Kosten: 40,-- EUR p.P., zu entrichten in bar am ersten Kurstag (BG-Teilnehmer unentgeltlich/ Abrechnung über Berufsgenossenschaft)
Teilnehmerzahl: begrenzt auf 15 Teilnehmer
Anmeldung: erforderlich, Tel: +49 (07571) 7423-0 oder Online

Warum eine Anmeldung erforderlich ist, beantworten wir Ihnen hier...

Bitte kommen Sie mit zweckmäßiger Kleidung und festen Schuhwerk zum Seminar!

Wir bieten Ihnen alkoholfreie Getränke zum Selbstkostenpreis an.


Wiederauffrischung:

  • Ablauf einer Hilfeleistung
  • Wiederbelebung
  • weitere Themen nach Interesse der Teilnehmer

Seminartermine (Stetten a.k.M.)

Dieses Seminar wird in Stetten a.k.M. nach besonderer Absprache durchgeführt.

Bitte wenden Sie sich an unseren Ansprechpartner.


Alle Termine im Landkreis Sigmaringen

Termindatenbank mit Online-Anmeldung 

(alle Termine im Landkreis Sigmaringen)